seit 1989

Trike fahren darf:
Wer den Pkw-Führerschein der Klasse B vor dem 19. Januar 2013 erworben hat, darf auch weiterhin dreirädrige Kraftfahrzeuge fahren.
Den Führerschein erhalten, ab dem 19.01 2013, dann mit FS-Kl. A fahren.
Wer ab dem 19.01.2013 den Autoführerschein erworben hat, muss zum Trike fahren 21 Jahre alt sein!




Kurz-Übersicht (Auszug aus der Preisliste):

Wochentag:
Mo. - Fr. (Werktags) Pro Tag                                                  135,00 €
Ein Tag am (o. Feiertag)Wochenende:
von 18.00 Uhr bis 17.00 Uhr nächster Tag                            149,00 €
Zwei Tage amWochenende:
Fr. ca. 18.00 Uhr bis So. ca. 17.00 Uhr                                 290,00 €
Langes (drei Tage)Wochenende:
3 Tage (z.B. Do. 18.00 Uhr bis So. 17.00 Uhr)                     419,00 €
(nur Werktags)
Angebot 2019:
Sonntag ca.  20.00 Uhr bis Freitag 15.00 Uhr                      499,00 €
Urlaubsfahrt:
Eine Woche  (7 Tage)                                                             749,00 €
Feierabendtarif:
Nicht für "Anfänger"!! - 3 Stunden                                           69,00 €
Schutzkleidung:
Helm und Regenkleidung stehen zur Verfügung                    Kostenlos

Mietbedingungen:
* Drei Jahre Fahrpraxis * PKW-Führerschein Kl.B *  21 Jahre alt  * Helmpflicht *
Bei erstmaliger TRIKEMIETE wird eine Einweisungsfahrt durchgeführt (dauert ca. eine Stunde).
Alle Tarife:
inkl.  aller km und gesetzlicher  Mehrwertsteuer.
inkl. Vollkasko bei 2000,--€, Teilkasko 500,--€ Selbstbeteiligung.
Miete: Fällig bei Abholung
Kaution: Bei Abholung des TRIKES 300,--€ in bar, für Neukunden. Rückgabe des TRIKES in einwandfreien und sauberen Zustand. Rückerstattung der Kaution.
*Dies ist ein Auszug aus der Preisliste*.


Trike fahren mit PKW
Wer den Pkw-Führerschein der Klasse B vor dem 19. Januar 2013 erworben hat, darf ohne Einschränkung fahren!
* Wer ab dem 19.01.2013 den Autoführerschein (Kl. B) erworben hat, muss zum Trike fahren 21 Jahre alt sein.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge (Trikes) sind seit dem 19.01.2013, (Tag der Prüfung) den Motorradklassen zugeordnet:
So berechtigt der A1 auch zum Führen von dreirädrigen Kraftfahrzeugen bis 15 kW.
Für Leistungsstärkere Trikes wird die Klasse A benötigt.
Link: auto-motor-sport